Der Komfort-Kuppel-Komplex / Ausstellungseröffnung @ Lothringer13 Halle, Munich [16. Januar]

Der Komfort-Kuppel-Komplex / Ausstellungseröffnung


251
16.
Januar
19:00 - 22:00

 Facebook-Veranstaltungen
Lothringer13 Halle
Lothringer Straße 13, 81667 München
Offizielle Eröffnung der Ausstellung durch den Stadtrat Herrn Dr. Florian Roth.
Ansprache der beiden Kuratoren Swantje Grundler und Thomas Mayfried.

Dies ist eine Themenausstellung! Aus aktuellem Anlass gehen wir nicht der Frage nach, wie sich ein «Aufbäumen Europas» ausnehmen würde und was nach diesem hochenergetischen Akt geschehen soll, sondern wir bauen mit Hilfe des Philosophen Slavoj Žižek eine Versuchsanordnung: Er entwarf vor einiger Zeit das Bild einer „Kuppel“, in deren Inneren die Gewinner der Globalisierung agieren. Damit folgt er einer Idee seines Kollegen Peter Sloterdijk, der Idee vom „Weltinnenraum des Kapitals“. Sloterdijk hat verschiedene, recht konkrete Vorstellungen der architektonischen Ausformung dieses Innenraums. Er spricht zum Beispiel von „Kristallpalästen“, einem „Treibhaus ohne fester Außenhaut“, einem „Weltpalast“, einem „Geflecht aus Korridoren des Komforts“. Žižek konzentriert sich auf das Bild der Kuppel. Es mag einem dabei der transparente „Dome over Manhattan“ (ca. 1960) des Visionärs Buckminster Fuller in den Sinn kommen. Jedoch müsste man sich das Gebilde ins Immense vergrößert vorstellen, wie es gläsern die gesamte westliche Welt überspannt. Sloterdijk kennt Fläche und Bewohnerzahl*, Žižek bleibt diesbezüglich vage. In der Kuppel herrsche (noch) ein Klima des Wohlstands und der Sicherheit. Und außerhalb leben all diejenigen, die nicht vom globalen Kapitalismus profitieren. Unter der Haube treiben zum Teil skurrile, zumeist beängstigende Gewächse aus. Heute gerade mal für ein, zwei Generationen Selbstverständliches, Harterarbeitetes wird einfach so in Frage gestellt, und Themen des linksliberalen Kampfes frech gekapert und gegen die eigentlichen Urheber gewendet. Wie reagieren? Was tun? Sich seiner Geschichten bewusst werden, erstmal: Wer sind wir? Wo ist das Licht? Wo die Luft und der Boden? Bleiben wir unter Glas, oder hat jemand den Schlüssel?
Žižek, weniger pessimistisch als Sloterdijk, ruft zum neuen, zum globalen Klassenkampf. Bevor wir uns jedoch an diese Aufgabe machen ein kleiner Versuch,
den Komfort-Kuppel-Komplex zu beschreiben. Die assoziative Ausstellung zeigt anhand von historischen Artefakten und Exponaten aus Kunst, Film und Design unterschiedlichste Facetten unserer Glaskuppelexistenz.
Mit Arbeiten von Augarten Wien, Shannon Bool, Fred Forest, Yoga Friedman, Tim Gambell + Alfons Hooikaas (Emblemmatic), Guðný Guðmundsdóttir, Édouard Glissant, Brooks Harding, Mark Henning, William Klein, Adolph Freiherr Knigge, Jean Rouch, Jenni Tischer, Daniel van der Velden + Vinca Kruk (Metahaven), Erik van der Weijde u.a.

*„Der kapitalistische Weltinnenraum umfaßt, wie gesagt, demographisch kaum ein Drittel der aktuellen Demnächst-Sieben-Milliarden-Menschheit und geographisch kaum ein Zehntel der Festlandflächen.“
Aus: «Im Weltinnenraum des Kapitals», Frankfurt a.M. 2005, S. 305
** Foto/Filmstill: Mr. Freedom / ©William Klein
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in München :

Burger Festival 2018
Backstage München
Pumuckl - das Musical | Gärtnerplatztheater München
Gärtnerplatz
Brustvergrößern durch Handauflegen
Morisken Verlag
Tarkan - 14 April 2018 - Zenith München
Zenith - Die Kulturhalle
Kokainwaschen – Streckmittel entfernen für Anfänger
Morisken Verlag
Steve Aoki - live
Neuraum
Wanda • Niente Tour • Zenith • München - sold out!
Zenith - Die Kulturhalle
Friedliches Schneeballwerfen im Englischen Garten
Englischer Garten München
Scooter
Zenith - Die Kulturhalle
Frei.Wild - München Olympiahalle - Tour 2018
Olympiahalle München
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!