Fullscreen #8 Felix Burger @ Nir Altman Galerie, Munich [27. Juni]

Fullscreen #8 Felix Burger


129
27.
Juni
19:00 - 21:00

 Facebook-Veranstaltungen
Nir Altman Galerie
Ringseisstrasse 4, 80337 München
We are pleased to present 4 short 16 mm films by the artist Felix Burger during our eighth FULLSCREEN evening!

Artist talk: Felix Burger and Michael Schmidt.

Please Note: The video starts at 19:15 followed by an artist talk!
For more information: niraltman.com/fscreen/future/

Long Way to Happiness I / 10´19 min
Long Way to Happiness II / 5´20 min
Long Way to Happiness III / 3´19 Min
Camera Lion Bischof / Julia Swoboda

Shell Shock Syndrome / 4´40
Camera Kirtan Hummelen

Courtesy Annet Gelink Gallery
Collection Eye Museum Amsterdam

Felix Burger, geboren 1982 in München, studierte an den Kunstakademien in München und Wien.
Seine meist raumgreifenden Installationen verbinden Film, Skulptur, Sound, Puppen, mechanische Apparaturen und Zeichnung zu betretbaren Bühnen.

Burger war Artist in Residency am International Studio and Curatorial Programm in New York sowie an der Rijksakademie van beeldenden kunsten in Amsterdam.
Seine Arbeiten wurden in zahlreichen nationalen und internationalen Institutionen gezeigt wie dem Eye Museum Amsterdam, Centre Pompidou Paris, Kunsthalle Baden — Baden, Kunstverein Düsseldorf, Taxis Palais Innsbruck, Bundeskunsthalle Bonn, Annet Gelink Gallery Amsterdam, Hacking Habitat Utrecht, Kunstverein Mannheim, Christine König Gallery Wien oder dem Kunstraum Innsbruck.
2015 erhielt er den Bayerischen Kunstförderpreis.

Die Filme „Its a long way to happiness I & II“ sind Versatzstücke der Installation, die Burger derzeit für seine Einzelausstellung in Brutus / Atelier van Lieshout in Rotterdam konzipiert.
Sie zeigen kurze Loopsequenzen, die im weitesten Sinne um die Frage nach der kulturellen Identität eines Landes und deren geschichtliche Aufarbeitung schweifen. Allerdings schickt Burger das historisch komplexe und gerade durch den Schatten der Europäischen Umstrukturierung aktuelle Thema durch eine kindlich — subjektive Matrix, entzieht es dem ursprünglichen Kontext und verwandelt es in ein absurdes Kammerspiel —
Die Filme „Shell Shock Syndrome I & II“ aus der gleichnamigen Installation dokumentieren in einem performativen Versuch des Künstlers, den körperlichen Zustand eines Kriegszitterers zu simulieren. Dem Schlachtfeld von Verdun weicht sein chaotisches Atelier.
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in München :

Tollwood Sommerfestival
Tollwood
Andreas Gabalier | München 2017
Olympiastadion München
Oben Ohne Open Air 2017
Königsplatz - Maxvorstadt
München - Tollwood Festival
Tollwood
Türkenstraßenfest 2017
Türkenstraße, 80799 München, Deutschland
Schall im Schilf Open Air 2017
Garchinger See
Greenfields Open Air Festival 2017
Galopprennbahn München
Isle of Summer | It's a New World
Olympia Reitanlage München/Riem
OBEN OHNE Open Air 2017
Königsplatz, 80333 München, Deutschland
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!